0815

deine heile Welt
in der du weißt wo alles steht
und wann der Wecker geht
so blind im Vertrauen
ohne umzuschauen
eingefangen in die Herde
beackerst du jetzt Heimaterde

vanga

Wenn

der Platz auf einmal hinten sitzt
und still die beste Sprache ist
wenn
der Moment dich nicht mehr kennt
die Vergangenheit sich grad erhängt
und wenn die Schatten in der Nacht
dir zeigen was du falsch gemacht
wenn
das Wörtchen wenn nicht wär
grübelten wir auch weniger

vanga

Un bis möglich

das Un
bekommt normal nicht hin
das Un
köme dir nie in den Sinn
das Un
fällt immer auf
das Un
da reagiert man drauf
das Un
setzt Mittelpunkte
das Un
darüber wird man reden
das Un
schleimt nicht durch Leben
das Un
ist auch kein Segen
das Un
hält immer eine Hand
das Un
es bleibt ein ganzes Leben lang

vanga

muss

Wenn Gedanken
aneinander lehnen
Seelen überglücklich
miteinander reden
wie betrunken
Zärtlichkeit erleben
muss
auch dass mal gehen
Schicksal eben ♥

vanga