Archiv der Kategorie: Schreibwerkstatt

Hubert K

Berta steht vor seinem Haus. Heute Morgen stand sie auf und ihr war klar, dass sie heute diesen Weg begehen muss. Leicht fällt ihr das nicht, doch steht jetzt hier und alles sieht so traurig aus. Ganz dunkel wirkt es hinter schmutzigen Gardinen. „Da schaut bestimmt nie einer raus“ denkt Berta. Ein großer Blumentopf steht mitten vor der Tür. „Da fällt doch jeder drüber, der hinein will oder heraus“ Der Gartenzaun aus Holz, da wächst der Grünspan drüber, alles sieht so verlassen aus.

Weiterlesen

Kennengelernt

Peter und Sabine ziehen gemeinsam schwungvoll die Ladentür auf und herzhaft lachend betreten sie den Raum. Seit vier Wochen sind sie ein Paar und können gar nicht von sich lassen. Frei in den Gedanken ist hier keiner mehr. Der Kopf notiert von früh bis spät glücklichste Gefühle – der Kopf er spinnt, ist angeregt und übermütig ziehen Peter und Sabine durch die Zeit. Verliebt und selig und auch lustig gibt es nur noch sie – so fühlt sich ihre momentane Empfindsamkeit.

Weiterlesen