Maßwerk

Der Hoffnung wird ganz bange
und dunkle Tage stehen Schlange
das Glück traurige Lieder sortiert
die eigene Beerdigung organisiert

vanga

im Blick

Wenn du dich
irgendwann verlierst
halt bloß die Augen auf
damit du dich irgendwo
vielleicht mal wiedersiehst

vanga

Bereit I

die Füße auszustrecken
auch mal wieder anzuecken
nicht immer nur zu denken
sich selbst den Glauben
wiederschenken
ein Lächeln zu verstreuen
über alle Maßen freuen
Bereit zu sein geht gut allein
doch auch zu zwein

vanga

Bist du bereit

dein Leben wieder aufzugreifen
und nicht mehr abzuschweifen
Realitäten wieder zuzulassen
und Träume auch mal anzufassen
bist du ab sofort dazu bereit
fragt dich erstaunt die Wirklichkeit

vanga

Vertrauen

Verloren hast du dich
in einem dir so
unbekanntem Ich
Du fehlst dir so
doch warum folgst
du dir denn nicht
in diesem neuem
noch so fremden Leben

vanga

Nun

Die schönen Steine
die du einmal fandst
warfst du irgendwann
spontan an eine Wand
das Schleudertrauma
hast jetzt du
die Steine können
ja nichts dazu

vanga

Verzicht

Glaube an dich
egal wie die Welt
über dich spricht
Glaube und richte
nie etwas an dir

vanga

krank

Schatten krähen
vor der Nebelbank
du läuft fast neben dir
und suchst am wir

vanga