verkehr(t) gedacht

Deine Worte waren noch nie meine
auch deine Gedanken
wandern auf einer ganz anderen Seite
Deine Stimme will im Sturm erobern
Gedanken klammern sich daran
Nicht nur Worte werden ausgestoßen
Verkehr(t)  im Sinn –  tagein tagaus
und denken nur:
„wann bin ich endlich drin
das ist doch auch ihn ihrem Sinn
Ich will endlich rein
mit ihren Gedanken zusammen sein

vanga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 51 = 59