Wortlos

Es gibt Zeit in deinem Leben da schaust du nie zur Uhr
du läuft und singst du lachst und springst
hast keine Zeit über irgendetwas nachzudenken
lehnst dich zurück und fühlst dich gut als ganzes Stück
ungebrochen legst du los und voll im Wert so unbeschwert
doch eines Tage wirst du wach fühlst alles umgekehrt
die Sorgen nicht nur in der Nacht Probleme schon am Morgen
Die Zukunft lebt jetzt hoffnungslos – wo ist das altes Leben bloß
“Das war einmal und ist doch wirklich schön gewesen”
sagt nun sehr ergeben der ehemals so rote Mund
schluckt tonlos und ganz trocken die weiteren Lebensbrocken

vanga

Du

bist mein Schliff
doch weißt es nicht
soll ich es sagen
und endlich wagen
die Gefahr im Blick
verschwindest du
schaust nicht zurück
VIELLEICHT
doch besser nicht …

vanga

Quer durch die Gedanken

Gedichte aus allen Lebenssituationen
Gesammelt aufgelesen und aufgeschrieben
Können diese Gedanken trotzdem fliegen
Wie Blätter in einem Herbstwind
Oder mit der Brise am blauen See
Voller Magie stecken sie
Doch können auch mal ein Orkan sein
Und sogar auch was erreichen …